Secure Coding Training

Lernen Sie sicheren Code zu schreiben

Secure Coding Training

Online-Schulung

Lernen Sie nach Ihren eigenen Zeitvorstellungen. Wo immer Sie möchten.

Verschiedene Programmiersprachen

Unser Training unterstützt folgende Programmiersprachen: PHP, Java, Python, Perl, Go, Ruby und Node.js.

Erfüllen Sie PCI DSS 6.2

Absolvieren Sie dieses Training, um PCI DSS 6.2 zu erfüllen: „Entwickler müssen mindestens jährlich auf aktuelle Techniken zur sicheren Programmierung, einschließlich des Vorbeugens häufiger Schwachstellen, geschult werden.“

1 Lizenz

  • 325,00 €

       exkl. Ust.
  • start 02/2019

Lernen Sie die am meisten verbreiteten Sicherheitsrisiken für Webanwendungen kennen (OWASP Top 10). Erfahren Sie, wie Sie gängige Sicherheitslücken in Anwendungen erkennen und ausnutzen können. Und am Ende, wie man bestehende Lücken behebt und die Bildung neuer verhindert.

Das Besondere an unserem Training: Wir stellen Ihnen eine komplett entwickelte Laborumgebung zur Verfügung. Sie erhalten Zugang zu einer unsicheren REST-API und Webanwendung, deren Schwachstellen Sie finden und im Code beheben müssen.

Sie bekommen von uns eine Laborumgebung zum Erfahrungsaufbau. Dieser Praxisteil ist der Kernbestandteil unseres Kurses. Im Labor können Sie Ihre neu erlernten Fertigkeiten anwenden und Ihre Fähigkeiten entwickeln und verbessern. Das Labor steht Ihnen allein zur Verfügung. Sie müssen es nicht mit anderen Teilnehmern teilen. Sie erhalten einen 20-Tage-Zugang zum Labor und können selbst entscheiden, wann Sie darin arbeiten wollen. Die Laborumgebung steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Nach dem Erwerb Ihrer persönlichen Kurslizenz können Sie in unserem Portal das Startdatum des Labors festlegen.

Sie benötigen natürlich einen Computer mit Windows, macOS oder Linux sowie grundlegende Programmierkenntnisse in einer der von uns unterstützten Programmiersprachen. Darüber hinaus sind neben dem Tool GIT auch grundlegende Kenntnisse in dieser Versionsverwaltungssoftware erforderlich - im Prinzip reichen die Kommandos „git clone“, „git commit“ und „git push“ aus. Sie können den Editor bzw. die IDE Ihrer Wahl zum Coden benutzen.

Zur Verbindung mit unserem Labor benötigen Sie die Open-Source-Software „OpenVPN“. Sollten Sie eine Firewall einsetzen, die den ausgehenden Datenverkehr einschränkt - z. B. in einem Firmennetzwerk -, müssen Sie eventuell den dazugehörigen TCP-Port freischalten (lassen). Diesen erhalten Sie zusammen mit der Konfigurationsdatei für Ihr VPN. Aus technischen Gründen ist das nicht der Standard-Port von OpenVPN.

Bitte beachten Sie auch unsere allgemeine FAQ Seite. Nachfolgend haben wir die häufigsten Fragen zum Kurs und die dazugehörigen Antworten aufgelistet:

Mit hoher Wahrscheinlichkeit im Februar 2019. Sie können sich gerne hier registrieren, um Neuigkeiten zu diesem Kurs zu erhalten. Diese Registrierung ist kostenlos und absolut unverbindlich.